Der SeeKunstweg (SK)
Direkt am See

Eine geplante seenahe Kunstroute verbindet die zahlreichen zeitgenössischen Kunstwerke im öffentlichen Raum mit vielen kunsthistorisch wichtigen Sehenswürdigkeiten und den Museen und Galerien für moderne Kunst. In einem ersten Schritt wird am nördlichen Seeufer der SeeKunstweg umgesetzt. Geplant ist die Fortführung rund um den See.

Dieser Weg präsentiert spannende Kunst in der Landschaft wie in den Städten am Bodensee. Dabei verbindet er den Untersee mit dem Überlingersee und dem Obersee auf künstlerischem Gebiet.
Abschnitt 1 (Höri-Bodanweg - Landkreis Konstanz)
• zu den Kunststationen

Abschnitt 1 (Höri-Bodanweg - Landkreis Konstanz)
Abschnitt 2
(Nördlicher Seeweg - Bodenseekreis, Landkreis Ravensburg)

• zu den Kunststationen

Abschnitt 2 (Nördlicher Seeweg - Bodenseekreis)
El Niño - Ubbo Enninga
El Niño, Ubbo Enninga
(Foto: Ubbo Enninga)
Tor zum Bodensee - Ursula Haupenthal
Tor zum Bodensee, Ursula Haupenthal
(Foto: Gunar Seitz)
Landmarke, Martin Matschinsky und Brigitte Matschinsky-Denninghoff
Landmarke, Martin Matschinsky und Brigitte Matschinsky-Denninghoff
(Foto:Bodensee-Wasserversorgung)
Landmarke, Martin Matschinsky und Brigitte Matschinsky-Denninghoff
Landmarke, Martin Matschinsky und Brigitte Matschinsky-Denninghoff
(Foto:Bodensee-Wasserversorgung)